Neues vom Vorstand

 

  

  

Die nächste Vorstandssitzung findet 

am 5. Oktober 2022 ab 16.30 Uhr

in der Kirchenstraße 53 statt.

  

Sitzung am 21. September 2022

Daumendrücken  ...

Zwei Tage vor dem großen Ereignis bleibt nicht mehr viel Spielraum. Jetzt gilt es, die Daumen zu drücken und ein letztes Mal zu prüfen, ob an alles gedacht wurde. Natürlich hofft der Vorstand, dass die Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmer wird.


 

Kreisverbandstagung am 10. September 2022

Neuer Kreisvorstand und umfangreiche Aufgaben ...

Mehr als 80 Delegierte, Kreisvorstand und Revisoren sowie zahlreiche Gäste trafen sich zur Wahl eines neuen Kreisvorstandes und der Revisoren.

Nach einem Grußwort von Landrat Jan Peter Schröder benannte Landesvorsitzender Alfred Bornhalm in einer beeindruckenden Rede die Probleme, vor die Krieg und Inflation unsere Gesellschaft gegenwärtig stellen und mit denen sich auch der Sozialverband engagiert auseinandersetzen muss und wird.

Im Anschluss erstatteten die einzelnen Vorstandsbereiche sowie das Sozialberatungzentrum Bericht über die geleistete Arbeit der vergangenen vier Jahre. Hierzu gab es eine Reihe von Anfragen aus den Reihen der Delegierten.

Auch unser Ortsvorstand meldete sich zu Wort mit den Themen, die eine Woche zuvor im Kreise einiger Delegierten gemeinsam erarbeitet wurden. Geschildert wurden auch, wie wenig der SoVD in Norderstedt bisher bekannt ist und wie wir dagegen ankämpfen. Zu unserer Freude griff der Landesvorsitzende zwei der Themen auf und gab kompetent Antwort auf die Ursachen und Hintergründe. Der alte und neue Kreisvorsitzende Helmut Heins gab öffentlich das Versprechen ab, dass der Kreisvorstand die "Norderstädter Themen" in den Mittelpunkt der eigenen Arbeit stellen und darüber berichten wird. Unser Ortsvorstand nimmt ihn beim Wort. In den Pausengesprächen haben wir viel Zuspruch von anderen Delegierten zum Thema Zusammenarbeit der Ortsverbände erhalten.

Nach Entlastung des alten und der Wahl des neuen Kreisvorstandes ist auch Norderstedt wieder vertreten durch Beisitzerin Tatjana Renich. Auch bei den Revisoren hat Norderstedt nun mit Ute Grandke eine Stimme.


 

Sitzung am 7. September 2022

Sicherheit geht vor ...

Die letzten Vorbereitungen für 100-Jahr-Feier werden getroffen. Vielfach ist es nur noch Feintuning. Nun liegt das Augenmerk auf der Sicherheit unserer Mitglieder sowie unserer Ehrengäste aus der Stadt, dem Kreis und dem Land.

Wir setzen alles daran, diese Feierstunde zu einem besonderen Highlight für unseren Ortsverband werden zu lassen.


 

Beratung am 3. September 2022

Schönes Wetter und viel Konstruktivität ...

Statt das schöne Wetter zu genießen, trafen sich die gewählten Delegierten für die Kreisverbandstagung am Samstag in der Kirchenstraße um zu beraten, welche Themen mit zur Tagung genommen werden sollen.

Dem Kreis der Beteiligten lag eine Liste von Schwerpunkte vor, aus der nach intensiven und konstruktiven Beratungen zwei Anträge erarbeitet wurden, die am kommenden Samstag in Negernbötel eingebracht werden sollen.

Allen Beteiligten an dieser Stellen noch einmal ein großes Dankeschön für ihre Mitwirkung.


 

Sitzung am 17. August 2022

Mehr Präsenz in Norderstedt ...

Der SoVD möchte in Norderstedt für seine Mitglieder sichtbarer werden und sucht daher ein Büro in repräsentativer Lage. So soll es Hilfesuchenden zukünftig erleichtert werden, die Beratungstermine in Anspruch zu nehmen.

Die 100-Jahr-Feier rückt langsam immer näher und die Vorbereitungen laufen dafür auf Hochtouren. Letzte Planungen werden umgesetzt, damit diese Feier ein gelungenes Fest für alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen wird.

In diesem Jahr stehen zwar noch zwei Ausfahrten an, aber der Vorstand ist nicht untätig und plant bereits jetzt für das kommende Jahr wieder interessante Touren für die Mitglieder.


 

Sitzung am 3. August 2022

Schritt für Schritt ...

Wen wundert's - auch diesmal stand die 100-Jahr-Feier im Fokus. Dabei können wir sagen, schrittweise geht es voran. Die Anspannung steigt von Tag zu Tag.

Aber daneben gibt es noch andere Themen. So gab es die finale Abstimmung zu unserer Fahrt nach Eutin. Wenn uns Petrus nicht im Stich lässt, steht uns ein wunderbarer Ausflug bevor.

Und wir haben ins Auge gefasst, unseren Ortsverband in Norderstedt bekannter zu machen. So wollen wir Veranstaltungen wie z. B. im Stadtpark nutzen, uns zu präsentieren. Das ist für uns keine kleine Sache. Vieles ist zu bedenken, zu organisieren und letztlich zu präsentieren. Und wer uns dabei unter die Arme greifen möchte, nur zu. Wir können jeden klugen Kopf und jede helfende Hand gebrauchen.


 

Sitzung am 20. Juli 2022

Es geht an die Feinarbeit ...

Noch sind wir mit den Vorbereitungen zur 100-Jahr-Feier nicht auf der Zielgeraden, aber es konnten weitere Haken hinter eine Reihe von Aufgaben gemacht werden. Dennoch bleibt noch genug zu tun.

Dabei wird aber nicht die andere Verbandsarbeit aus den Augen verloren. Bei Eutin- und Rügenfahrt konnte unsere Reisekoordinatorin grünes Licht geben. Die verfügbaren Plätze sind fast komplett ausgebucht.

Auch die Erweiterung der Verbandsaktivitäten ist auf einem guten Weg. Eine Umfrage in der Kirchenstraße - sie wird beim nächsten Klönschnack auch im Cord-Buck-Weg durchgeführt - hat einen ersten Eindruck vermittelt, wo die Interessen unserer Mitglieder liegen.

Natürlich geht unsere Suche nach neuen Mitgliedern weiter und für Anregungen und Vorschläge zur Erweiterung der Arbeit unseres Ortsverbandes haben wir als Vorstand jederzeit ein offenes Ohr.


 

Sitzung am 6. Juli 2022

Organisation ist alles ...

Der Weg zur 100-Jahr-Feier ist gepflastert mit einer Vielzahl von Aufgaben, die es noch zu erledigen gilt. Daher stand dieses Thema natürlich im Mittelpunkt der Beratung.

Doch auch das alltägliche Verbandsleben stellt hohe Anforderungen an die Vorstandsmitglieder. Und daher wurde ein fester Sitzungsplan für den Vorstand festgelegt.

Angenommen wurde auch ein fester Plan von Terminen für die Unterstützung von Mitgliedern und Interessenten bei dem Ausfüllen von Formularen oder der Vorbereitung von Beratungsgesprächen mit den Fachleuten des Kreises.


 

Sitzung am 17. Juni 2022

Optimistischer Start ...

In die ersten reguläre Sitzung konnte der Vorstand mit einer erfreulichen Bilanz starten: Die Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide und das Spargelbüfett wurden von der übergroßen Mehrzahl der teilehmenden Mitglieder und Gäste sehr positiv bewertet.

Für den nächsten herausragenden Termin, die 100-Jahr-Feier im Herbst, nehmen die Vorbereitungen konkrete Formen an. Nächste Aufgaben und Verantworlichkeiten wurden definiert. Da bis zum September nicht mehr allzu viel Zeit bleibt, wird die Zahl der Vorstandssitzungen vorübergehend verdoppelt.

Die Aktivitäten zur Gewinnung neuer Mitglieder für unseren Ortsverband haben begonnen. Vorwiegend in Arztpraxen, Apotheken und Kirchen sollen Flyer ganz gezielt Menschen, die Unterstützung benötigen, auf den Sozialverband in Norderstedt hinweisen. Aufgrund der Berichterstattung in HEIMATSPIEGEL und MARKT Extra haben sich erste Interessenten bei uns gemeldet.

Für das laufende und das nächste Jahr wurden neue Ideen zur Bereicherung des Verbandslebens diskutiert. Eine Umsetzung soll aber nur nach Gesprächen mit möglichst vielen Mitgliedern erfolgen. 


 

[ frühere Aktivitäten ]